Pia Pollmanns

was bleibt

Fotografie, 2012

In sachlich-dokumentarischen Fotografien würdigt Pia Pollmanns die analogen Archive Bremens und bewahrt sie vor dem drohenden Vergessen und Verschwinden im Zeitalter der Digitalisierung. 

Ausstellungsorte: t.a.t new talents (Haus 1), Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur

Vita
*1980 in Wülfrath

2003 Fotografische Assistenzen, Hamburg
03-12 Studium, Integriertes Design/Fotografie, Hochschule für Künste Bremen, bei Prof. Peter Bialobrzeski und Wolfgang Zurborn
2012 Diplom bei Prof. Peter Bialobrzeski
2013 VG Bild-Kunst Stipendium