Sharaf DarZaid

AGRIPPA MOVING – Neue Choreografien fürs Viertel

Tanz-Performances: 16. Mai, 20 Uhr und 17. Mai, 17 und 19 Uhr
Treffpunkt: t.a.t new talents (Haus 1) // Info-Point

nur mit Voranmeldung

Sharaf DarZaid wurde 1987 in Palästina geboren. Nach dem Abschluss der  Oberschule (International Baccalaureate Diploma) studierte er an der Birzeit Universität, die er 2009 mit einem B.A. in Business Administration abschloss. An der Universität machte er auch seine ersten Erfahrungen im Bereich Management. 2007 war er Mitbegründer des Birzeit University Debate Forum. Parallel zu seiner akademischen Laufbahn war und ist DarZaid Tänzer bei der El-Funoun Palestinian Popular Dance Troupe, Palästinas führender Tanzgruppe, wodurch er bei verschiedenen internationalen Tanzproduktionen und Festivals aufgetreten ist.  Die zentrale Bedeutung von Tanz in seinem Leben hat dann auch dazu geführt, dass er sich in seiner Berufswahl auf diesen Bereich fokussierte. Noch vor dem Universitätsabschluss hat er eine Teilzeitaufgabe im Popular Art Centre (PAC) angenommen. Zusätzlich war DarZaid als Künstlerkoordinator bei El-Funoun beschäftigt. 2012 hat er die Utrecht School of the Arts in den Niederlanden mit einem M.A. in Art Management abgeschlossen. Zurzeit arbeitet DarZaid als Projektkoordinator bei PAC und koordiniert das Palestine International Festival (PIF). Neben seiner professionellen Tanzkarriere arbeitet er als folkloristischer und Choreograf sowie Trainer für verschiedene Tanzgruppen in Palästina. Besonders herauszuheben sind hier seine Choreografie für die Eröffnungszeremonien des PIF in 2009 und 2010, und die Produktion und Choreografie seiner ersten großen palästinensischen Tanzproduktion Follow the Light in 2012 und 2013. Im Augenblick recherchiert DarZaid in Paris für Produktion zwischen palästinensischem folkloristischen Tanz und afrikanischem Tanz aus Kamerun.